Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zur Uebersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
a_boettcher(R)

E-Mail

06.09.2017, 22:12
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet (Small Talk: Off Topic)

Guten Abend zusammen!
Es hat nichts mit Röhren zu tun, aber Viele von Euch kennen sich auch gut mit EDV aus (zum Beispiel Du, Holm).
Ich tue mich sehr schwer mit der Suche nach einem für mich geeigneten Speichersystem für insbesondere Fotos sowie sonstige Office-Dateien.
Dabei ist mir folgendes wichtig:
Es soll per Ethernet an mein heimisches Netzwerk angeschlossen werden (nicht per USB). Es muss nicht schnell sein, ich brauche auch nicht unbedingt Wake-Up-On-LAN, auch wenn das schön wäre. Strombedarf, Geräusch, egal. Sicher muss es sein und einfach zu bedienen.
Als Festplatten möchte ich WD (Western Digital) in 3,5" verwenden.
Ich interessiere mich ausschließlich für RAID1, also der Spiegelung der Daten auf eine zweite Festplatte. Hinsichtlich "Komfort", also einfacher Bedienung ist mir folgendes wichtig: Automatische Spiegelung (RAID1 eben). Automatische und unaufgeforderte Meldung von Störungen mit klarer Anweisung, was ich machen muss. Also z.B. wenn Platte x ein Problem hat, dann Meldung. Wenn ich diese defekte Platte ausgetauscht habe, soll das System automatisch auf die neue Platte spiegeln.
Ich habe bereits ein Buffalo (Modell weiß ich jetzt nicht, ist ein paar Jahre alt) mit 2 Platten je 1 TB. Dieses Volumen ist nun fast voll. Außerdem meldet das Ding irgendwelche Störungen, aber die Platten selbst scheinen OK zu sein.

Ich suche ein Leergehäuse für 4 Platten. Dort möchte ich die beiden 1 TB Platten einsetzen und weiter verwenden können. Zusätzlich würde ich zwei weitere Platten 3 TB (oder vielleicht größer) in dasselbe Leergehäuse stecken. Das System soll das alles von selber bequem verwalten.

CPU-Leistungen nur soweit dafür nötig. Einen Cloud-Server mit Multi-Access und sonstigen professionellen Optionen brauche ich hier zuhause nicht und wäre viel zu teuer. Das Leergehäuse für 4 Einschübe sollte den mittleren dreistelligen Kostenbereich nicht überschreiten, also < 500 €.

Es wird so Vieles angeboten, ich bin ziemlich hilflos. Kann mir jemand dabei helfen? Sollte das Thema zu komplex sein für eine solche Anfrage, so wäre auch diese Info natürlich sehr hilfreich für mich.

Liebe Grüße, Andreas
SteJan(R)

E-Mail

06.09.2017, 23:27

@ a_boettcher
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Hallo Andreas!

Ich kenne leider deine EDV-Kenntnisse nicht.
Bei mir läuft seit Jahren eisfair.
Als Alternative vielleicht so was hier.
Geht u. U. schneller. Platten rein, einrichten, läuft.

Gruß

Stefan

---
Satzzeichen können Leben retten!
Komm wir essen Opa!
Komm wir essen, Opa!

a_boettcher(R)

E-Mail

06.09.2017, 23:30

@ SteJan
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Hallo Stefan,
meine EDV-Kenntnisse sind eher bescheiden, aber normale Office-Sachen kriege ich recht gut hin.
Danke für Deine Links. Der Reichelt-Link liefert aber leider kein Ergebnis.
LG, Andreas
SteJan(R)

E-Mail

06.09.2017, 23:32

@ a_boettcher
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Sorry!

Habe ich gerade korrigiert..

Gruß

Stefan

---
Satzzeichen können Leben retten!
Komm wir essen Opa!
Komm wir essen, Opa!

Reflex(R)

E-Mail

Berlin,
07.09.2017, 06:53

@ a_boettcher
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

a_boettcher...
Ich habe bereits ein Buffalo (Modell weiß ich jetzt nicht, ist ein paar Jahre alt) mit 2 Platten je 1 TB. Dieses Volumen ist nun fast voll. Außerdem meldet das Ding irgendwelche Störungen, aber die Platten selbst scheinen OK zu sein.

Ich suche ein Leergehäuse für 4 Platten. Dort möchte ich die beiden 1 TB Platten einsetzen und weiter verwenden können. Zusätzlich würde ich zwei weitere Platten 3 TB (oder vielleicht größer) in dasselbe Leergehäuse stecken. Das System soll das alles von selber bequem verwalten.

...

Das mit dem einfachen Umstecken der vorhandenen Disks wird wohl eher nichts. Aber Backup der bisherigen Dateien auf ein anderes Medium (USB-Disk, PC usw.) und dann die Disks im neuen NAS neu formatieren geht immer.

Im Consumerbereich haben sich die NAS von Synology etabliert, erschlagen aber gerade Unerfahrene mit den vielfältigen Möglichkeiten. Sind trotzdem zumindest mit den üblichen Grundfunktionen sehr einfach von (fast) jedem in Betrieb zu nehmen.

Neben den Western Digital NAS sind noch die NAS von Zyxel gut und einfach konfigurierbar, bieten aber nicht die Funktionsfülle der Synology.

---
Gruß

Kalle

Franzose(R)

07.09.2017, 07:05

@ a_boettcher
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Hallo Andreas,

ich suche auch gerade nach einem NAS, allerdings für 2 Platten.
Nach ausgiebiger Recherche bin ich bei den Geräten von Synology hängen geblieben, in meinem Fall das Modell DS216J.

Durchweg gute Meinungen/Testergebnisse und ausreichend Funktionalität.

Das Gerät gibt es auch mit 4 Schächten (DS416J), schaus Dir mal an.
Preise vergleichen lohnt auch, da sind bis zu 100€ unterschied drin für das selbe Gerät !!

---
Grüße aus F
Thomas

xico93(R)

E-Mail

Lünen & Schneverdingen,
08.09.2017, 17:59

@ Franzose
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Hallo Leute,

ich habe mich selber auch für die synology Ds216j entschieden, mit einer WD red 4TB HDD.

Die NAS ist unter Windows als Netzlaufwerk eingerichtet, und von außerhalb der kann ich dank Portfreigabe und DNS auch drauf zugreifen.

Die Einrichtung ist einfach und die Funktionsvielfalt ist extrem. Den Lüfter hört man nicht und die LEDs werden im standby abgeschaltet.

Gruß Christian, der immer wieder zu synology greifen würde.
olav246(R)

Homepage E-Mail

09.09.2017, 10:29

@ xico93
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Hallo etwas nachträglich,
durch den Thread angeregt habe ich mir ein DS216j gekauft und lass es nun seit 23 Stunden und 20 Minuten werkeln. Sehr leise das war mir wichtig. Ansonsten schließe ich mich meinem Vorschreiber an - 100%.:yes2:

---
Viele Grüße, Jürgen, DO1JSA

scary man(R)

E-Mail

07.09.2017, 08:49

@ a_boettcher
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

a_boettcherGuten Abend zusammen!
Es hat nichts mit Röhren zu tun, aber Viele von Euch kennen sich auch gut mit EDV aus (zum Beispiel Du, Holm).
[..]
Liebe Grüße, Andreas


Sorry, hier kann ich Dir eher nicht helfen und zwar aus folgendem Gründen:

Diese NAS Systeme sind i.A. kleine Linux- oder FreeBSD(!) Rechner mit Netzanbindung und Samba als Netzwerklösung.
Ich habe keine Veranlassung mir Sowas aufzustellen, da zumindest der Rechner vor dem ich gerade sitze 24/7/365 läuft und jede der von einem NAS bewerkstelligten Funktionen von Hause aus mitbringt, also auch die Netzwerkfunktionalität mit entsprechender Bandbreite. Ich brauche dazu also weder zusätzliche Hard- noch Software.

Gruß,
Holm

---
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Ansprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat" George Orwell

a_boettcher(R)

E-Mail

07.09.2017, 22:02

@ scary man
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Hallo Holm,
es ist irgendwie klar, dass Du ganz andere professionelle Lösungen realisieren kannst. Danke trotzdem für Deine Antwort.
LG, Andreas
hartl(R)

E-Mail

Wien,
07.09.2017, 09:55

@ a_boettcher
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Hallo Andreas,

ich bin kein Freund von den Consumer-NAS-Kisten, die sind mir zu wenig flexibel und auch zu undurchsichtig. Um fast das gleiche Geld bekommt man auch professionelle Serverhardware, weil die Distributoren immer wieder Überbestände von geplatzten Ausschreibungen abverkaufen müssen. Mein derzeitiger Liebling ist der HP Microserver Gen8, mit Linux spielt das Ding was ich will und der kleine Würfel hat genug Kraft um im Büroeinsatz 50 User mit File- und Mailservices zu bedienen. Das Modell 819185-421 wird derzeit um <200 EUR angeboten. Falls Du jemanden in Deinem näheren Dunstkreis hast, der Dir einen Linux-Server installieren und pflegen kann, solltest Du auch über diese Option nachdenken.

Grüsse,
Hartl

---
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")

SteJan(R)

E-Mail

07.09.2017, 11:04

@ hartl
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

hartlHallo Andreas,

Das Modell 819185-421 wird derzeit um <200 EUR angeboten.

Grüsse,
Hartl

Hallo Hartl,
genau den hatte ich weiter oben bereits verlinkt.
Kostet 209 EUR bei Reichelt.

Gruß

Stefan

---
Satzzeichen können Leben retten!
Komm wir essen Opa!
Komm wir essen, Opa!

a_boettcher(R)

E-Mail

07.09.2017, 22:13

@ hartl
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Hallo Hartl, hallo Stefan,

diese Lösung gefällt mir am besten. Darauf werde ich zugehen.
Werde aber erst mal meinen Schwiegersohn fragen, der ist echt fit in solchen Dingen.

LG, Andreas

@ All: Herzlichen Dank für die vielen guten Hinweise!!
DB (Landei)(R)

07.09.2017, 10:03

@ a_boettcher
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Hallo,

dann such Dir doch einfach einen billigen aber energiesparenden Dualcore-PC mit vielleicht 2x 3GHz und 4GB RAM (bekommt man für 50-100€), knispel dort die Platten rein und spiel als BS Openmediavault (kostet nichts) drauf.
Das ist eine Software, die eine browserbasierte Serveradministration gestattet.


MfG
DB

---
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Thomas Jefferson (3. amerikanischer Präsident, 1743-1826)

sidolf(R)

07.09.2017, 12:44

@ a_boettcher
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Hallo Andreas,

privat in meinem Haus habe ich mir einen kleinen NAS zusammengestellt:

- Hardware ist ein Cubie-Truck 2GB und DualCore 1,2GHz
- Festplatte ist eine 2TB 2,5“ Hybrid-Festplatte angeschlossen an Sata, fest
eingebaut in den Cubie-Truck
- Betriebssystem ist Debian und Samba für die Freigaben
- Die Datensicherung (nur veränderte Daten) erfolgt automatisch (Crontab)
zweimal täglich auf eine 2TB Festplatte die über USB an den Cubie-Truck
angeschlossen ist

Die Vorteile:

- Der Cubie ist gerade mal 12x9x5cm groß (B/L/H)
- Der Cubie ist lautlos, keine Lüfter
- Der Cubie ist extrem sparsam, nur ca. 2-3 Watt im Leerlauf
- Der Cubie ist extrem schnell über die 1 GB Ethernetschnittstelle
- Die USB-Sicherungsplatte kann, z.B. während des Urlaubs an einen sicheren
Ort verbracht werden
- Die eingebaute Festplatte geht nach 30 Min. Idle in den Sleepmodus

Nachteile: bis jetzt noch keine festgestellt

Diese Lösung läuft bei mir seit ca. 3 Jahren rund um die Uhr vollkommen problemlos.

Wenn Dich sowas interessiert, dann könntest Du von mir gerne das fertig konfigurierte Betriebssystem auf einer SD-Karte bekommen. Es müssten nur noch die gewünschten Samba-Freigaben eingestellt werden. Das geht auch total easy über WIN-SCP vom PC aus.

Gruß
Sidolf
scary man(R)

E-Mail

09.09.2017, 18:02

@ sidolf
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Wußte gar nicht das es jetzt auch ein Debian Windows gibt...

Na Sowas..

Gruß,

Holm

---
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Ansprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat" George Orwell

sidolf(R)

12.09.2017, 14:25

@ scary man
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Hallo Holm,

HolmWußte gar nicht das es jetzt auch ein Debian Windows gibt...

da schau' mal an, wusste ich aber auch noch nicht, aber es gibt halt doch noch so einige Sachen zwischen Himmel und Erde ......!

Gruß
Sidolf
scary man(R)

E-Mail

12.09.2017, 17:00

@ sidolf
 

Suche NAS-Speicher für Ethernet

Naja, war nur ein Rückschluß auf Dein Posting in dem Du Linux kKraft Deiner Wassersuppe als völlig unbrauchbar eingeschätzt hattest, es muß also Windows sein.

Gruß,

Holm

---
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Ansprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat" George Orwell

zurueck zur Uebersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2659 registrierte User, 61 User online (0 reg., 61 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum