Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zur Uebersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
Christoph II(R)

22.08.2017, 21:09
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter (Tech Talk: Röhrenthemen)

Guten Abend,

ich habe mir im Urlaub vorgenommen, das alte Röhrenradio meiner Großeltern, Loewe Opta Rheinland Stereo von 1963 in seiner Funktionsweise ansatzweise zu verstehen und das Brummen im linken Kanal zu beseitigen. Ich habe vorgestern das Buch Radios der 50ger Jahre von Eike Grund bekommen und gelesen. Nach seiner Anleitung habe ich begonnen das Radio durchzumessen. Mit einem einfachen digitalen Multimeter.
Zuerst habe ich die Spannung hinter dem Selengleichrichter gemessen: 300V beim Einschalten dann auf 248 V abfallend. Dann habe ich einen neuen 47µF Elko über die beiden Siebelkos geklemmt - ohne Auswirkung auf das Brummen.
Dann prüfe ich die Endröhre ELL 80.
Erst habe ich die Kathodenspannung gemessen 7,8V und die Gitterspannung 0,05V beim Einschalten gegen 0,00V und umgekehrt.

Und dann habe ich den Strom hinter dem Gleichrichter gemessen: 0,7A beim Einschalten auf 0,4A zurückgehend nach ca 15 sek. Es fängt an komisch zu riechen. Ich schalte ab. Ich versuche herauszubekommen woher der Geruch kommt, finde aber nichts. Ich klemme das Meßgerät ab und schalte nocheimal den Strom an. nach ca 20 sek kommt eine kleine Rauchfahne vom Netztrafo. Ich schalte sofort ab, Wicklung und Eisen sind sehr warm.

Ich schaue nach, ob ich irgenwo beim Anklemmen der Meßleitung einen Kurzschluß verursacht habe. Aber da berühren sich keine unisolierten Leitungen, die Lötfahnen, die verdächtig nahe am Chassis liegen und schon für braune Flecken gesorgt haben, hatte ich schon bei der ersten Durchsicht vorsichtig zurückgebogen.

Offenbar habe ich durch die Messung einen Kurzschluß verursacht, oder irgend etwas, daß für sehr hohen Stromfluß sorgt. Was ist passiert?

Kann mir jemand weiterhelfen?

Herzliche Grüße Christoph
e-not-seno(R)

22.08.2017, 21:33

@ Christoph II
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo Christoph,

wie hast du denn den Strom gemessen?

Du hast das Messgerät hoffentlich nicht von +250V nach Masse (0V) angeklemmt und auf Ampere geschaltet?

Viele Grüße
Stephan
Christoph II(R)

22.08.2017, 22:24

@ e-not-seno
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo Stephan, ich habe das Meßgerät auf den Bereich - 10A umgesteckt und dann am Ausgang des Gleichrichters angeklemmt, an Masse angeklemmt und dann einschaltet.
e-not-seno(R)

22.08.2017, 22:28

@ Christoph II
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Christoph IIHallo Stephan, ich habe das Meßgerät auf den Bereich - 10A umgesteckt und dann am Ausgang des Gleichrichters angeklemmt, an Masse angeklemmt und dann einschaltet.

Damit hast du den Ausgang des Gleichrichters kurzgeschlossen und den Gleichrichter und/oder den Netztrafo getötet.

Strom misst man in Reihe zur Last, nicht parallel zu dieser...

http://www.homofaciens.de/technics-metrology-current-voltage_ge.htm

MfG Stephan
radio-volker(R)

Homepage E-Mail

Trentino (TN),
22.08.2017, 21:33

@ Christoph II
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Servus,
Schätze mal, du hast keinen Kurschluss verursacht, sondern das sind die Elkos Lade- und Siebelko der Ua einfach in Kurzschluss. Klemme die komplett ab und prüfe den Trafo ohne Last, ob der Schaden genommen hat, will heissen am Gleichrichter abklemmen und den gleich mitprüfen, weil 0,4 A hält der alte Selen garantiert nicht aus.
Gruss, Volker

---
http://Luxkalif.de.tl

Bitte täglich das warme Wasser neu erfinden!

Sven B.(R)

E-Mail

Schwalenberg / Paderborn,
22.08.2017, 21:49

@ Christoph II
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo Christoph,

die von dir gemessenen 248 V passen zur Angabe im Schaltplan. Vielleicht hast Du den Gleichrichter gehimmelt und dieser bringt jetzt den Trafo zum Kochen.
Löte mal die Anodenwicklung vom Gleichrichter ab und betreibe den Trafo nur mit den Röhrenheizern. Falls der Trafo nun kühl bleibt und an der Anodenwicklung etwa 200 V anliegen, Glück gehabt. Dann würde ich den Selen-Gleichrichter durch einen Si-Gleichrichter mit Anpassungswiderstand austauschen. Der alte Becherelko darf für die Optik bleiben, elektrisch sollten aber nur die neuen Elkos mit der Schaltung verbunden sein. Dann sind netzteilseitig erstmal die meisten Fehlerquellen beseitigt.

Gruß
Sven
Christoph II(R)

22.08.2017, 22:47

@ Sven B.
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo Sven

Danke für die Antwort.
Vom NT gehen zwei Kabel zum Gleichrichter, da ich nicht weiß welches die anodenwicklung ist, löte ich beide ab:

[image]

[image]

Es sind das grüne und dunkelgraue Kabel.
olav246(R)

Homepage E-Mail

22.08.2017, 22:52

@ Christoph II
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Christoph, kann es sein, daß Du ein Troll bist?

---
Viele Grüße, Jürgen, DO1JSA

Christoph II(R)

22.08.2017, 23:15

@ olav246
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo Olav246

Ein Depp bin ich, der vergessen hat, daß Stromstärke paralell gemessen wird, aber kein Troll

Herzliche Grüße Chr.
Petzi(R)

E-Mail

Zarrentin,
22.08.2017, 23:19

@ Christoph II
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo,

Zitatdaß Stromstärke paralell gemessen wird

eben nicht sondern in Serie :denk:

Gruß Gerd
Christoph II(R)

22.08.2017, 23:28

@ Petzi
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo Gerd


Ich habe so gemessen: Netzteil - Gleichrichter - Meßkabel plus,
Minus an Chassis

Ist es so korrekt: Netzteil - Meßkabel minus -Gleichrichter-Meßkabel plus?

Herzliche Grüße Christoph
Christoph II(R)

22.08.2017, 23:33

@ Christoph II
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Wie geht das mit den Bildern? Ich habe zwischen [image] den Pfad gesetzt, klappt aber nicht

[image]gphoto2://[usb:002,010]/DCIM/126CANON/IMG_7909.JPG

geht nicht
Christoph II(R)

23.08.2017, 00:54

@ Sven B.
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo Sven

Ich habe den Gleichrichter abgeklemmt, der Trafo bleibt kühl, Spannung habe ich nicht messen können, ich weiß nicht wogegen und möchte nicht noch einen fatalen Fehler machen. Fünf Anschlüsse sind zu sehen, an 1 liegt das Kabel von der Sicherung und der Einstellung für 220V an 1 und 2 ist das Skalenbirnchen 7V angschlossen und leuchtet, an 3 und 4 war der Gleichrichter, und an 5 ein Kabel das zum Netzschalter führt, ist das die Masse?

Herzliche Güße CHristoph
radio-volker(R)

Homepage E-Mail

Trentino (TN),
23.08.2017, 06:49

@ Christoph II
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Servus,
Jetzt gucken wir uns mal das Netzteil an, bevor wir weiter im Dunkeln herumstochern:

[image]

Ein Netzanschluss geht zum Schalter, der Andere über Sicherung an den Wahlschalter, der wohl auf 220V steht
Die 7V Lämpchen leuchten, weil sie einseitig auf Masse liegen und ein Kabel von der Heizung auch. Das andere Kabel geht zu den Heizungen der Röhren.
Macht zusammen 3 Kabel bisher.
2 Kabel sind die UA Wicklung, die du vom Gleichrichter abgelötet hast, welche Spannung misst du an den beiden Kabeln, bitte Multimeter auf AC Spannung stellen für 500V.
Gruss, Volker

---
http://Luxkalif.de.tl

Bitte täglich das warme Wasser neu erfinden!

Bastelkarpo(R)

E-Mail

Zernsdorf,
23.08.2017, 08:58

@ radio-volker
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo Volker !
Deine Hilfsbereitschaft in allen Ehren aber da sucht einer Hilfe, der den Unterschied von Parallelschaltung und Reihenschaltung nicht kennt, der nicht weis wie man Strom und Spannung misst,der also vermutlich nicht mal den Unterschied von Strom und Spannung definieren kann ogwohl das Basiswissen 10te Klasse Grundschule Physikunterricht ist. Da ist davon auszugehen, dass der auch nicht imstande ist einen Schaltplan zu lesen umd mehrt in einem Röhrenradio rum, wo gefährliche Spannungen sind
Seinen Trafo hat er vermutlich schon gehimmelt, zumindest geschädigt. Was soll das ?
Bei meinem Auto geht die Hupe nicht, ich hab deswegen schon mal den Zündverteiler grwechselt.Hupt immer noch nicht aber jetzt springt das Auto nicht mehr an. Kann mir einer sagen was ich falsch gemacht habe ?

---
Radiobastler die tolle Radios basteln aber Legastheniker sind schätze ich mehr als Lektoren die keine Radios basteln !

ws(R)

23.08.2017, 10:39

@ Bastelkarpo
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Diesem Experten für Strommessungen sollte man empfehlen, sein A-Meter direkt in die Steckdose zu stecken.
radio-volker(R)

Homepage E-Mail

Trentino (TN),
23.08.2017, 12:46

@ Bastelkarpo
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Servus,
Du und ich haben auch einmal so angefangen, vielleicht lernt er ja was. Soll er doch erstmal die Spannungen messen, 2 Strippen an 2 Drähte vom Trafo kann ja nicht schwer sein, hoffen wir mal. Auch deshalb weil absolut noch nicht klar ist, was er denn genau gemacht hat. Möglich, das er hinter dem Gleichrichter den Strom gemessen hat gegen Masse?
Gruss, Volker

---
http://Luxkalif.de.tl

Bitte täglich das warme Wasser neu erfinden!

Schiller72(R)

E-Mail

23.08.2017, 13:32

@ radio-volker
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Zitat... Möglich, das er hinter dem Gleichrichter den Strom gemessen hat gegen Masse?

Moin Volker,

ich fürchte genauso ist es passiert ...

ZitatHallo Gerd
Ich habe so gemessen: Netzteil - Gleichrichter - Meßkabel plus,
Minus an Chassis
Ist es so korrekt: Netzteil - Meßkabel minus -Gleichrichter-Meßkabel plus?

ZitatHallo Stephan, ich habe das Meßgerät auf den Bereich - 10A umgesteckt und dann am Ausgang des Gleichrichters angeklemmt, an Masse angeklemmt und dann einschaltet.

Viele Grüße
Steffen

PS: Aber aus Fehlern lernt man ja in der Regel. ;-)
radio-volker(R)

Homepage E-Mail

Trentino (TN),
23.08.2017, 14:27

@ Schiller72
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Servus,
Nun ja, dann ist der Gleich-Riecht-Er hin und wohl auch die Anodenwicklung vom Trafo schlimmstenfalls. Soll er mal die Strippen dranhalten im Messbereich 500V AC und mal sehen, ob da 216 V rauskommen oder auch mehr bei 230V primär.
Gruss, Volker

---
http://Luxkalif.de.tl

Bitte täglich das warme Wasser neu erfinden!

Funker(R)

E-Mail

25474 Hasloh (SH),
23.08.2017, 19:21

@ radio-volker
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo,

ZitatNun ja, dann ist der Gleich-Riecht-Er hin und wohl auch die Anodenwicklung vom Trafo schlimmstenfalls

Der Trafo wird die Attacke wohl überlebt haben. Der Gleich-riecht-er wohl weniger, diese ollen Selenium Dinger sind da etwas empfindlich.


Mit ner Glühlampe in Reihe zur Netzspannung das Gerät einschalten. Spannunng an Ladeelko messen. Wenn Lampe hell und 0 V bis gar nichts zu messen ist , ist entweder der Ladeelko platt oder der Gleich-riecht-er hat seinem Name aller Ehre gemacht...:-D :-D

73
Wolfgang

---
Ground your devices before they ground you!

radio-volker(R)

Homepage E-Mail

Trentino (TN),
23.08.2017, 20:50

@ Funker
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Servus,
Hoffen wir mal,trotz der Qualmwolke die aus dem Trafo kam. Aber was du da vorschlägst (völlig richtig und normal) wird ihn wohl schon überfordern.
Na, think positive, hoffen wir mal, wenn es sich überhaupt noch einmal meldet.
Mit dem ganzen Chaos hier, ist schon abschreckend für eine new customer.
Gruss Volker

---
http://Luxkalif.de.tl

Bitte täglich das warme Wasser neu erfinden!

Bastelkarpo(R)

E-Mail

Zernsdorf,
23.08.2017, 21:00

@ Funker
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Mit ner Glühlampe in Reihe zur Netzspannung das Gerät einschalten.

73
Wolfgang

Habt ihr alle seine Posts nicht richtig gelesen oder bin ich hier im falschen Film ? Laut jener Posts weis er ja gar nicht was eine Reihenschaltung ist und dass hat man spätestens mit 15 in der Schule gelernt, wenn nicht mit 8-12 Jahren und dem ersten Elektrobaukasten. Ein Amperemeter im 10 Amperebereich mit dem schwarzen Kabel an Masse und dem roten an den Ladeelko ! Alles klar ?

---
Radiobastler die tolle Radios basteln aber Legastheniker sind schätze ich mehr als Lektoren die keine Radios basteln !

Funker(R)

E-Mail

25474 Hasloh (SH),
24.08.2017, 03:20

@ Bastelkarpo
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo ???,

ZitatHabt ihr alle seine Posts nicht richtig gelesen oder bin ich hier im falschen Film ? Laut jener Posts weis er ja gar nicht was eine Reihenschaltung ist und dass hat man spätestens mit 15 in der Schule gelernt, wenn nicht mit 8-12 Jahren und dem ersten Elektrobaukasten. Ein Amperemeter im 10 Amperebereich mit dem schwarzen Kabel an Masse und dem roten an den Ladeelko ! Alles klar ?


doch schon. Hier ist ein Anfänger am Werk. Das gibts schon mal. Sind nicht alles vom Himmel gefallen Fachleute. :-)

Eine in Reihe geschaltet Glühlampe in der Netzleitung ist doch schon mal ne Massnahme mit der man auf der sicheren Seite ist. Wenn er die Ratschläge befolgt die er bekommen hat wirds vielleicht irgendmal was. Er kann sich doch Zeit lassen. Ist eben ein Hobby. Alle haben mal angefangen.Spätestens wenn er sich ne Schelle an Netz- und Anodenspannung gefangen hat weiss er das die Sache auch unangenehm sein kann wenn man zu nachlässig arbeitet.

Wenn er nun sein Multimeter dabei zermessen hat muss er wohl ein neues ranschaffen. Ebenfalls die dabei drauf gegangenen Bauteile. Sowas nennt man Lehrgeld. :-D

Und wenns ein Troll/Kobold/Waldgeist ist, dann ist das eben so. Kann ichs es ändern?? Nee, kann ich nicht. Ist mir eigentlich auch egal.

73
Wolfgang

---
Ground your devices before they ground you!

radio-volker(R)

Homepage E-Mail

Trentino (TN),
24.08.2017, 07:53

@ Funker
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Servus,
So sehe ich das auch. Wenns ein Waldgeist war, eben Pech gehabt. Wenn nicht, war es einer der wenigen Leute, die versuchen (versuchten?)ein altes Radio wieder zum Laufen zu bringen, der Ansatz ist positiv, die Ausführung liess halt zu wünschen übrig, trotzdem behandele ich ihn nicht, als wenn ICH noch nie Fehler gemacht hätte bei der Reparatur, vor allem in jungen Jahren.
Na hoffentlich meldet er sich wieder.
Gruss, Volker

---
http://Luxkalif.de.tl

Bitte täglich das warme Wasser neu erfinden!

Bastelkarpo(R)

E-Mail

Zernsdorf,
24.08.2017, 08:42

@ radio-volker
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

radio-volkerServus,
So sehe ich das auch. Wenns ein Waldgeist war, eben Pech gehabt. Wenn nicht, war es einer der wenigen Leute, die versuchen (versuchten?)ein altes Radio wieder zum Laufen zu bringen, der Ansatz ist positiv, die Ausführung liess halt zu wünschen übrig, trotzdem behandele ich ihn nicht, als wenn ICH noch nie Fehler gemacht hätte bei der Reparatur, vor allem in jungen Jahren.
Na hoffentlich meldet er sich wieder.
Gruss, Volker

Das ist doch alles richtig Wolfgang und Volker aber ich muss doch wenigstens die allereinfachsten Grundkenntnisse von Elektrotechnik haben bevor ich mich gleich an ein Stereo Röhrenradio ranmache
Der klassische Radiobastler fing mit einem Elektrobaukasten an wie z. B. "Der kleine Elektromonteur", las sich in die entsprechende Kinderliteratur ( Richter im Westen, Selber im Osten) und sein erstes Projekt war ein Detektor. Das er diese erforderlichen eimfachen Grundkenntnisse nicht mitbringt hat er doch untrr Beweis gestellt indem er den Kurzschlussstrom von Trafo umd Gleichrichter gemessen hat und sich wunderte dasses qualmt! Das ganze ist bei 240 Volt Anodenspannumg nebenbei noch gefährlich
Herzkammerflimmern würde ich nicht mehr unter " Lehrgeld.," verbuchen wollen

---
Radiobastler die tolle Radios basteln aber Legastheniker sind schätze ich mehr als Lektoren die keine Radios basteln !

eddi(R)

Homepage E-Mail

59199 Bönen,
24.08.2017, 09:02

@ Bastelkarpo
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo Christoph , das Loewe rheinland hat nach meinem Wissen 2x EL84 hinten drin .
sollte es trotzdem eine ELL80 sein , vorsicht , eiese Röhre ist sehr empfindlich und selten und teuer . Pack alles zusammen, komm vorbei und wir kucken mal zusammen was da brummt !

---
gelötet wird immer

Scooterboy(R)

E-Mail

Ahrweiler,
24.08.2017, 12:29

@ eddi
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Naja,
Spannung im Strommessbereich gemessen hat auch schon der Sohn meines Freundes, der Jusef, in 6.Semester als angehender Elektroing.
So what. Schitt happens.
Wobei ich mich manches mal Frage, was die da beigebracht bekommen. Soviele einfache Dinge sind da nicht vorhanden. Selbst jetzt nach Abschluß.
Das fragt sich ein ehemaliger Stromer, der seit gefühlten 100 Jahren nix mehr mit dem Elektritrick zutuen hatte und hat.

Der Lüfter

---
Gruß Scooterboy

Aus Überzeugung und mit richtig Takt
(die Falschtakter sind in der Überzahl)
Und sonst immer schön VOLLGAS

tt-joschi(R)

E-Mail

Thüringen,
24.08.2017, 13:01

@ Scooterboy
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Das ist mir zu meiner Schande auch schon passiert. Am Vielfachmesser zwar den richtigen Meßbereich eingestellt, aber vergessen die Strippen auch umzustecken. Das macht man aber nur einmal, dann guckt man vorher genauer.
Die Sicherung im Vielfachmesser hats abgefangen.
MfG
Jörg
Bastelkarpo(R)

E-Mail

Zernsdorf,
24.08.2017, 14:06

@ tt-joschi
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

tt-joschiDas ist mir zu meiner Schande auch schon passiert. Am Vielfachmesser zwar den richtigen Meßbereich eingestellt, aber vergessen die Strippen auch umzustecken. Das macht man aber nur einmal, dann guckt man vorher genauer.
Die Sicherung im Vielfachmesser hats abgefangen.
MfG
Jörg

Wem ist das noch nicht passiert, mir auch schon. Wollte die Stromaufnahme einer CB Funk PA messen und min mit der Messpitze abgerutscht. Die hat sich mit einem lauten Knall atomisiert und das Messgerät war Schrott.
Der Unterschied besteht darin, das war versehentlich. Bei Christoph ist es gefährliches Unwissen. Solange blos ein Trafo abraucht oder ein Selengleichrichter anfängt nach Rettich zu riechen OK. Wenn der Notarzt oder die schwarzen Männer mit dem Leichensack kommen ists nicht mehr OK !
Gruß Peter, der sich ab jetzt raushält und sich die Hände vorn Bauch hält was man noch so für Ratschläge an einen gibt der Strom und Spannung, Parallel und Reihenschaltumg nicht auseinander halten kann !

---
Radiobastler die tolle Radios basteln aber Legastheniker sind schätze ich mehr als Lektoren die keine Radios basteln !

EAD(R)

E-Mail

Hagen im Bremischen,
24.08.2017, 14:52

@ Bastelkarpo
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Ich hoffe dem Christoph ist nichts passiert! :gruebel:

Gruß
Andreas St.
radio-volker(R)

Homepage E-Mail

Trentino (TN),
24.08.2017, 15:04

@ EAD
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Servus,
Mann o Mann, hier wird alles dramatisiert mit Leichensack, schwarze Männer und so weiter. Wie oft ich in meinem Leben schon eine geschossen bekommen habe von 230V bis 380V AC, von geladenen 450V Elkos in Netzteilen usw usw.. Ist ja das reinste Theater Dramaturgie Forum hier, nun bleibt mal auf dem Teppich.
Erst mal sehen, ob er sich überhaupt wieder meldet oder ob er hier die Schnauze schon voll hat.
Gruss, Volker

---
http://Luxkalif.de.tl

Bitte täglich das warme Wasser neu erfinden!

Scooterboy(R)

E-Mail

Ahrweiler,
24.08.2017, 16:34

@ radio-volker
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Nu meine ich, daß der junge Mann sich doch erst mal hier im Forum und im Archiv einige Beiträge zum Grundsätzlichen ansehen. Wobei lesen UND verstehen notwendig sind. Ggf. sollte er dann lieber erst noch mal nachfragen. Wir helfen ja gerne, aber ganz ohne Ahnung sollte man nicht an die Elektrik gehen. Denn die beißt uU. gewaltig. :-D
Und im worstcase kann da schonmal der caretaker vorbei schauen.
Soweit wollen wir es aber nicht kommen lassen und daher der dramatische hinweis vom Bastelkarpo.

---
Gruß Scooterboy

Aus Überzeugung und mit richtig Takt
(die Falschtakter sind in der Überzahl)
Und sonst immer schön VOLLGAS

Funker(R)

E-Mail

25474 Hasloh (SH),
24.08.2017, 19:14

@ Scooterboy
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Hallo,

wenn ich die ganzen Schellen die ich in meinem Leben gefangen habe alle auf einmal bekommen hätte wäre ich sofort verdampft. Da war ein Stadtteil ausmachen, ein Anschlussschrank zerlegen und aus´m Generatorkasten rausfliegen alles mit bei. Bei meinem Bastelleien gabs auch schon mal was jenseits der 1000V Grenze auf die Flossen. Aber halb so schlimm wenn man darauf vorbereitet ist. Also damit rechnet das man mal abglitscht.
Trotzdem hab ich nie aufgegeben. Warum, weils Laune macht an irgendwas zu schrauben und zu Löten.

Je mehr passiert desto mehr Respekt bekommt man vor Elektrizität. Der Anblick einer Netzstation nach einem Lichtbogenkurzschluss hat sich für immer in meiner Birne eingebrannt. Soviel Rumms wie dahinter steckte, sodas das das ganze aussah wie nach einem Bombenangriff hat mir den Respekt vor Strom gelehrt.


ZitatHerzkammerflimmern würde ich nicht mehr unter " Lehrgeld.," verbuchen wollen

Sein problem. Er ist alt genug zu wissen was man tun oder lassen sollte.

Wenn er es Ernst meint macht er weiter.

73
Wolfgang

---
Ground your devices before they ground you!

radio-volker(R)

Homepage E-Mail

Trentino (TN),
24.08.2017, 19:23

@ Funker
 

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter

Servus,
Wir schliessen diesen thread jetzt mal ab, sonst wird der genauso unsinnig wie der Windei thread.Keine Beiträge oder Antworten ecc. in diesem threead meinerseits mehr. Zumindest solange bis es von Cristoph dazu Neuigkeiten gibt, wenn es sie gibt.
Gruss, Volker

---
http://Luxkalif.de.tl

Bitte täglich das warme Wasser neu erfinden!

zurueck zur Uebersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2659 registrierte User, 59 User online (0 reg., 59 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum