Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

EM11 / UM11 (Tech Talk: Röhrenthemen)

verfasst von Uwe Menrath ® E-Mail, Bad Mergentheim, 09.09.2017, 11:17

ELEKIch hab als 12-Jähriger ohne Trenntrafo an Allströmern und Röhrenfernsehern ohne Netztrennung gearbeitet (wohl eher gepfuscht, aber so gings halt los), teils auch unter Spannung, der Phasenprüfer war mein Freund, das war dann schon Routine, erst nachsehen, ob die Phase am Chassis war, wenn nicht, dann am "Selen".

Dito hier!

Eines meiner ersten FS-Geräte war ein Telefunken FE 25/59 St (wie dieses hier, nur als Standgerät mit vier Beinen und Klapptüren), einem Händler vor Ort mit defektem Zeilentrafo abgeschwatzt. Mit knapp 14 Jahren hatte ich mir entsprechende Kenntnisse angeeignet, um die wichtigsten Fehler in röhrenbestückten FS-Geräten einkreisen und beheben zu können. Zum Glück wurde damals auch nicht rund um die Uhr irgendwelcher Müll gesendet, sodass ich, schnelle Erledigung der Hausaufgaben vorausgesetzt und entsprechend motiviert (!), zur Justage der Bildgeometrie die Testbilder zur Verfügung hatte. Somit war ich unter Gleichaltrigen der erste, der einen eigenen Fernseher im Zimmer hatte. Ich liebte es, Musiksendungen ganz oder teilweise auf Tonband mitzuschneiden, bemerkte jedoch, dass der an Buchsen geführte LS-Ausgang einen sehr basslastigen Klang lieferte. Also ging ich ans Gerät. Ich wusste, dass die Steckdosen in meinem Elternhaus, Bj. Mitte der 1960er Jahre, mit zweiadrigen Stegleitungen angefahren, also genullt waren, schnitt daher den Netzstecker ab und ersetzte ihn durch einen Schukostecker. Die zum Chassis führende Ader der Netzleitung schloss ich im Stecker am Schutzkontakt an, damit ich mich auf der sicheren Seite fühlen konnte. Das NF-Signal fürs Tonbandgerät zweigte ich fortan direkt am Ratiodetektor (mit PABC 80) ab, was einen deutlich besseren Klang zur Folge hatte.

---
Beste Grüße, Uwe

Ich danke allen, die nichts zur Sache beizutragen hatten und trotzdem geschwiegen haben!

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2645 registrierte User, 46 User online (0 reg., 46 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum