Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Hilfe mit PSUD2 gesucht (Tech Talk: Röhrenthemen)

verfasst von Gert ® E-Mail, Pulsnitz, Sachsen, 06.09.2017, 21:11

MartinRHallo Kalle,

ich ignoriere die Primärwicklung und halte mich an die Sekundärwicklung. Da bin ich dann immer im sicheren Bereich.

Außerdem addiere ich immer großzügig einige Ohm zu dem vom PSUD vorgeschlagenen Wert, denn die von mir eingesetzten Netztrafos aus Meuselwitz haben deutlich höhere Werte.

Viele Grüße,
Martin

Hallo Martin,
ist auch kein Wunder.
Die 31 Ohm im PSUD sind reines Wunschdenken und geschoent. Hier mal paar Werte realer Trafos, mit denen man rechnen kann. Die DC-Widerstaende der Wicklungen sind berechnet und im Allgemeinen um wenige Prozente (unterer einstelliger Bereich) geringer.

M102b 2x 400V a 0,25A, 6,3V 6A
P: Rdc 4,35 Ohm
S: Rdc 2x 31,5 Ohm
Trafoinnenwiderstand 45 Ohm

M85a 2x 230V a 0,15A, 6,3V 4A
P: Rdc 15 Ohm
S: Rdc 2x 46,4 Ohm
Trafoinnenwiderstand 62 Ohm

M74 2x 250V a 0,1A, 6,3V 2A
P: Rdc 33 Ohm
S: Rdc 2x 110 Ohm
Trafoinnenwiderstand 149 Ohm

---
Gruesse Gert

Ich stimme mit der Mathematik nicht ueberein. Ich meine, dass eine Summe von Nullen eine gefaehrliche Zahl ist.
Stanislaw Jerzy Lec

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2645 registrierte User, 51 User online (0 reg., 51 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum