Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Oper - Die Zauberflöte (Kultur / Musik)

verfasst von hartl ® E-Mail, Wien, 03.09.2017, 15:20

Ja das alte Märchen. Verboten waren vor allem jüdische und schwarze Künstler und eine allzu "amerikanische" Darbietung, ansonsten wurde von der Unterhaltungsmaschine des Dritten Reichs wohl genausoviel Swing in gleicher Qualität produziert wie auf der anderen Seite des grossen Teichs. Ein UFA-Musikfilm ohne Swing? Unvorstellbar.
Dass von diesen Produktionen relativ wenig bekannt ist, hat auch mit der vergleichsweise geringen Menge an Platten zu tun, die den Wandel der Zeiten überstanden haben. Ab Anfang der 40er konnte man neue Platten nur noch bei gleichzeitiger Rückgabe von alten Scheiben kaufen, ab ca. 1943 musste die Schallträgerproduktion stark reduziert werden und nach 1945 gab es so gut wie keine Neuauflagen.

Grüsse,
Hartl

---
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2645 registrierte User, 62 User online (0 reg., 62 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum