Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

aus Rörenradio stereo empfänger bauen geht odr geht nicht? (Small Talk: Off Topic)

verfasst von Reflex ® E-Mail, Berlin, 27.08.2017, 15:26

Meine Aussagen bezogen sich auf den Umbau eines Mono-Radios mit Elektronenröhren und das geht schon. So verschieden sind die Anforderungen bei Mono - und Stereo-Empfang gar nicht, weil das Multiplex-Verfahren genau deshalb letztlich gewählt wurde. Falls die Bandbreite eines Mono-Radios für guten Stereo-Empfang nicht ausreichend sein sollte, hilft das geringfügige Bedämpfen der Sekundärkreise der ZF-Filter bzw. beim Ratio-Detektor diesen etwas niederohmiger zu machen. Das gilt im übrrigen auch für die Filter von Reinhöfer, die ohne Bedämpfung auch in Röhrenschaltungen dann eine für guten Stereo-Empfang etwas zu geringe Bandbreite haben.

HiFi-Stereo bekommt man mit viel Aufwand und entspechenden Messmitteln (ZF- und HF-Wobbler, sowie sehr aufwändigem MPX-Coder/Generator) natürlich auch durch Schaltungsoptimierung realisiert.

Übrigens "schummelt" man beim Heli RCX1002 auch etwas, in dem man mit dem RC-Hochpass P402/C423 nach dem Ratio-Detektor und vor dem Stereo-Dekode zu geringe Höhenanteile im MPX-Signal auf Grund etwas zu geringer ZF-Bandbreite anhebt, um letztlich eine gute Kanaltrennung erreichen zu können.

---
Gruß

Kalle

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2657 registrierte User, 24 User online (0 reg., 24 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum