Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

aus Rörenradio stereo empfänger bauen geht odr geht nicht? (Small Talk: Off Topic)

verfasst von DB (Landei) ®, 26.08.2017, 16:55

Der ZF-Verstärker und auch der Demodulator muß eine Bandbreite von 200...250kHz haben. Die Durchlaßkurven dieser beiden Komponenten dürfen sich bei großen Signalen nicht verformen.
Der Demodulator muß alle Frequenzen zwischen 30Hz und 53kHz linear demodulieren.

Wenn das Empfangsteil das alles kann, dann lohnt es sich auch, nach Entfernen der Deemphasis einen Stereodecoder anzuschließen.

Kann das Empfangsteil das nicht leisten, dann kann man auch einen Stereodecoder anschließen. Man kann es aber genausogut bleiben lassen. Das Aufleuchten der Stereolampe zeigt dann nur, daß in dem Signalgemisch irgendwo 19kHz gefunden wurden.


MfG
DB

---
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Thomas Jefferson (3. amerikanischer Präsident, 1743-1826)

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2657 registrierte User, 22 User online (0 reg., 22 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum