Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Radio Volker zu tödlichen Unfallfolgen durch Strom (Small Talk: Off Topic)

verfasst von hartl ® E-Mail, Wien, 25.08.2017, 11:41

Hesselbach... der Oberleitung zu nah gekommen ...

"zu nah" bedeutet hier zumeist "berührt", so ziemlich alles in Reichweite einer Person auf dem Wagendach ist spannungsführend, nicht nur der Fahrdraht.
Abgesehen davon sind induktive und kapazitive Effekte nicht zu unterschätzen, sogar eine abgeschaltete Oberleitung kann noch tödliche Schläge austeilen. Darum sind bei den Bahnanlagen alle grösseren Metallteile, die für Fahrgäste oder Personal erreichbar sind, penibel geerdet.

Grüsse,
Hartl

---
Da streiten sich die Leut' herum
oft um den Wert des Glücks;
der Eine heißt den Andern dumm,
am End' weiß keiner nix.
Hobellied von Ferdinand Raimund (aus "Der Verschwender")

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2645 registrierte User, 44 User online (0 reg., 44 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum