Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Trafo qualmt nach Strommessung Gleichrichter (Tech Talk: Röhrenthemen)

verfasst von Sven B. ® E-Mail, Schwalenberg / Paderborn, 22.08.2017, 21:49

Hallo Christoph,

die von dir gemessenen 248 V passen zur Angabe im Schaltplan. Vielleicht hast Du den Gleichrichter gehimmelt und dieser bringt jetzt den Trafo zum Kochen.
Löte mal die Anodenwicklung vom Gleichrichter ab und betreibe den Trafo nur mit den Röhrenheizern. Falls der Trafo nun kühl bleibt und an der Anodenwicklung etwa 200 V anliegen, Glück gehabt. Dann würde ich den Selen-Gleichrichter durch einen Si-Gleichrichter mit Anpassungswiderstand austauschen. Der alte Becherelko darf für die Optik bleiben, elektrisch sollten aber nur die neuen Elkos mit der Schaltung verbunden sein. Dann sind netzteilseitig erstmal die meisten Fehlerquellen beseitigt.

Gruß
Sven
 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2645 registrierte User, 51 User online (0 reg., 51 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum