Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Umschalter für 4/8/16 Ohm bei Darling Verstärker nachrüsten (Tech Talk: sonstiges)

verfasst von Gert ® E-Mail, Pulsnitz, Sachsen, 30.07.2017, 09:10

Hi,
zu Zeiten, als es noch ein Land mehr gab, war tatsachlich ein einfaches Baukastensystem fuer Drehschalter da. Es gab zwei Hauptlinien, 12-pol und 24-pol. (Hab auch schon 17-pol, 28-pol und 32-pol gesehen.) Fuer 12-polige gab es eine Unterteilung in 1x12 und 2x6, ob es da auch 4x3 gab, weiss ich nicht. Die 24-er gab es in 1x24, 2x12 und 4x6. Die 12er oder 24er Schalter konnte man sich jeweils beliebig zusammenstellen.
Im Kopfstueck waren zwei Anschlaege, die man beliebig verdrehen konnte oder auch entfernen. Der Rest war Fleiss im Zusammenbau und gruendliches Nachdenken ueber die Kontaktanordnung.
Im Bsp. brauchst Du 3x3, bei zwei Kanaelen 6x3: Das sind dann 3 Ebenen 12-er 2x6, oder 6 Ebenen 12-er 1x12, oder 3 Ebenen 24-er 2x12 oder 2 Ebenen 4x6 oder aber auch 6 Ebenen 24x1, jeweils begrenzt auf drei Stellungen.
Nannte sich FEBANA Schalter-Programm und die waren damals nicht leicht erhaeltlich.
Hatte einen guten Eimer voll von dem einzelnen Zeugs zusammengetragen, leider ist der verschollen seit der Dachreparatur 2006 und ich habs nicht zeitnah bemerkt.
Ab und zu ist auch die Bucht Dein Freund.

---
Gruesse Gert

Ich stimme mit der Mathematik nicht ueberein. Ich meine, dass eine Summe von Nullen eine gefaehrliche Zahl ist.
Stanislaw Jerzy Lec

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2666 registrierte User, 65 User online (0 reg., 65 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum