Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Ausgangsfrequenz Teiler 1:10 stimmt nicht (Tech Talk: sonstiges)

verfasst von Reflex ® E-Mail, Berlin, 25.07.2017, 17:24

Elektro-Flo...Ich sehe da nur zwei identische Flipflops, die beide das selbe Signal am Eingang bekommen. Und der Ausgang der ersten Stufe sollte auch stark genug sein, zwei solcher Stufen anzusteuern. Also warum schaltet die zweite Stufe nicht, wenn die dritte schaltet?

Ratlose Grüße,

Florian

Die Ansteuerung durch das differenzierte Ausgangssignal des ersten Flip-Flops reicht nicht. Hab mal das differenzierte Q2-Signal X2 genannt und in die Darstellung mit aufgenommen

[image]

Mit etwas gutem Willen erkennt man, dass der Impuls an den besagten Zeitpunkten etwas zu niedrig ist. Vergrößert man den Kondensator C7 des Differenziergliedes von 1nF auf 2nF, sieht es dann so aus, wie man es erwarten kann

[image]

Aber das ändert auch nichts am falschen, nicht 1:10 Gesamt-Teilerverhältnis, was ich auch nicht erwartet habe! Aber jetzt passt es wenigstens zu den gemessenen 1,25kHz bei 10kHz Takt.

---
Gruß

Kalle

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2665 registrierte User, 56 User online (0 reg., 56 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum