Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

B9271 (Tech Talk: sonstiges)

verfasst von Carlo M ® E-Mail, Köln-Aachener Raum, 14.07.2017, 17:04

ClausHallo,
bei mir steht eine Corona B9271 (DDR-LP-Box) auf dem Tisch. Fehlerangabe ist, sie hat Aussetzer. Die Stelle des Wacklers war schnell gefunden. Der Lötstift am Signaleingang Leiterplatte ist der Übeltäter. Jetzt kommt das Problem, ich muß den Stift neu verlöten (eventuell ist ja auch die Leiterbahn gebrochen). Aber wie bekomme ich die Platine raus, da ist nichts geschraubt. Ist das Ding eingeklebt??? Die sitzt bombenfest auf der Rückwand. Hier im Forum gibts dafür doch Spezialisten für DDR-Lautsprecherboxen (Kater????).
Danke für jeden Hinweis.

Tschüß
Claus

Hallo Claus,

falls es diese ist: http://ifatwww.et.uni-magdeburg.de/~madaus/boxentext/b9271t.html

steht unter "Klang der Box": Die Frequenzweiche ist mit M4-Metall-Gewindestiften an der Rückwand der Box befestigt. Die Stifte gehen durch die Luftspulen 310 µH und 90 µH im Mittel- und Hochtonzweig und wirken in den Spulen wie ein Kern, der die Induktivität um ca. die Hälfte erhöht (hab ich nachgemessen).

Vielleicht hilft das?

---
Gruß

Carlo M

--------------
Machen ist wie wollen, nur krasser.

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2668 registrierte User, 87 User online (0 reg., 87 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum