Logo

Letzte 100 | FORENREGELN | Impressum | News/Termine

Knowhow | Pinnwand | Archiv | Roehrendaten1 | Roehrendaten2 | RSS Feed

FORUM

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Leistung eines vorhandenen Röhren-Trafos abschätzen (Tech Talk: sonstiges)

verfasst von MartinM ® Homepage, Biedenkopf, 10.07.2017, 12:51

hallo Steffen,
für ein Labornetzteil ist der kleine doch etwas zu mager, es sei denn du nimmst den als Zweittrafo für die negative Hilfsspannung die du haben mußt um die Längsregelröhren ganz runterregeln zu können. Sofern das so geplant ist sind die par mA mehr als ausreichend, auch wenns nur 50 sind :-)
lG Martin

---
- die warme Mess-Ecke -
http://www.wellenkino.de kontakt: martin(at)wellenkino.de

 

gesamter Thread:

zurueck zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
160023 Postings in 14533 Threads, 2666 registrierte User, 65 User online (0 reg., 65 Gäste)
FORUM | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum